Sonntag, 2. Mai 2010

Grün, grün, grün sind alle meine

Bänder
.
Am Samstag war ich in Oberhausen auf dem Stoffmarkt
und habe auch tatsächlich Stoffe für mich gekauft
Leinen in Petrol und Lila für Hosen
und zweimal einen Hauch von Nichts in passenden Farben für Tuniken
Leider hatten wir hier heute echtes Mistwetter und das hat mich so gar nicht inspiriert Kleidung für mich zu nähen
aus lauter Langeweile habe ich mal wieder Seide gefärbt
und Bänder daraus genäht
neben der bewehrten Qualität aus Ponge-Seide habe ich diesmal auch Crèpe Georgette verarbeitet
mir gefallen diese matten Bänder noch besser, aber die sind dann nur 90cm lang
und ich befürchte fast, ich kann im Frühling nur Grünnuancen
diesmal habe ich den Variationen Namen gegeben:
Hexenkessel
Tannenwald
Lagune
Sommerhimmel
wilde Hecke
Elfenflügel

1 Kommentar:

ANNE hat gesagt…

Hallöle,

also ich finde die Crèpe Georgette Bänder traumhaft.
Vorallem Tannengrün-..... hmmmmmmmm!

Viele Grüße,

Anne