Donnerstag, 11. März 2010

Gegen die Unlust

habe ich mal etwas anderes gemacht.
Drei Schmuckbords mit Spiegel im
Shabby-Romantic-Look
sind entstanden.
Eines werde ich verschenken, eines möchte ich behalten und was mit dem Dritten geschieht, weiss ich noch nicht.


Welches gefällt EUCH am besten?
Meinungen, Kritiken und Anregungen sind immer erwünscht, aber diesmal ganz besonders!
LG
Marion



Kommentare:

Xarcla hat gesagt…

Zum Shabby-Look passt das mit den Rosen am besten, aber mir persönlich gefällt das mit der Libelle sehr.
Hoffentlich hast Du damit ein wenig Unmut vertreiben können! :O)
LG

Anonym hat gesagt…

Ich finde das Dritte mit den Rosen ganz toll.
Aber eigentlich sind alle schön!
Was für eine schöne Idee.
Solche Schweden-Spiegelchen habe ich doch auch noch irgendwo........
vielleicht sollte ich mal suchen gehen.

Liebe Grüße,

Anne
(die schon wieder nicht eingeloggt ist und wieder anonym ;-D)

Milena Schlegel hat gesagt…

Eine schöne Idee, die Spiegel gleich mit Schmuckaufhängung zu versehen. Ich finde der erste mit der Libelle schön. Zart, nicht zu aufdringlich. Denn das Wichtigste sieht man dann im Spiegel.

Liebe Grüsse
Milena

Karottenwerke hat gesagt…

Huhu,

wow tolle Idee. Mir persönlich geföllt die letzte Variante am besten.
Liebe Grüße
Nadine

Regina hat gesagt…

Mein Favorit ist auch das oberste. Aber - ich bräuchte mindestens vier davon, um all meine Schmuckschätzchen unterzukriegen :-)!

LG
Regina